MyIT Wuerfel

Webpräsenzen gehören heutzutage zum "guten Ton", stellen diese doch in Zeiten rasend schnell wachsender Mobilität Ihr Aushängeschild, Ihre digitale Visitenkarte dar. Was gerade kundgetan, wird im Handumdrehen mobil recherchiert - nur zu schade, wenn keine Information verfügbar ist. Die Auswahl der Systeme ist hier sehr vielfältig und abhängig von dem, was Sie eigentlich gedenken umzusetzen.

Entscheidend in jedem Falle ist die Optimierung Ihres Auftritts, insbesondere aber die Performance Ihres Hosting-Pakets, welches Sie mit Bedacht auswählen sollten. Denn die aufwendigsten und besten Webseiten taugen nichts, beachtet man nicht die kleinen, aber feinen Grundlagen bei der Konfiguration des Gesamtsystems. Stichworte wie etwa SEO-Marketing, Compressing, Combining, Caching, Sitemaps, Metatags, Keywords, aber in besonderem Maße auch die Systemsicherheit  seien hier beispielhaft angeführt. Die vielen Kleinigkeiten, die es zu berücksichtigen gilt - aufwendig und teilweise nicht ganz so einfach umzusetzen, will man die Systemkonsistenz nicht gefährden und dennoch einen effizienten Auftritt umsetzen.

Von ebenso großer Bedeutung ist aber die Wahl des richtigen Servers bzw. Hosting-Pakets, auf dem Ihre neue Entwicklung nun seine stille, aber effektive Arbeit verrichten soll. So gibt es durchaus Webseiten, in denen ein halbes Leben Arbeit steckt, deren Ladezeiten aber fast genauso lang sind...absolut inakzeptabel und für jeden Besucher eine Zumutung. Bei längeren Ladezeiten werden Sie aber wohl gar nicht erst in den Genuß kommen, sich neuer Besucher oder höherer Besucherzahlen erfreuen zu können. Denn anmutende Webseiten werden immer umfangreicher. Javascripts, CSS-Dateien, Templates, Bilder, Videos... Selbstverständlich werden auch die Techniken besser, dennoch:

Das Zusammenspiel mit dem Server, auf dem gehostet wird, ist mit entscheidend. Eine gesunde Basis - kombiniert mit einer Reverse-Proxy Lösung, und Ihre Seite verfügt auch über die notwendige, gewünschte Performance. Zwei gängige und tatsächlich enorm performancesteigernde Techniken bieten hier der Varnish-Cache und der Nginx-Reverse-Proxy. Im Grunde vorgeschaltetete, filternde "Konfigurationen", die statische Inhalte direkt aus dem Cache des Webservers bedienen und dadurch die Antwortzeiten minimieren. Rasend schneller Seitenaufbau ist die Konsequenz. Lediglich dynamische Seiteninhalte führen bei einer Aktualisierung zu einer tatsächlichen Serverabfrage, die Serverlast wird auf ein Minimum reduziert - der Besucher dankt's...

Überhaupt bieten Reverse-Proxy-Lösungen im Kontext von HTTP-, HTTPS-, FTP- und anderen Protokollen zahlreiche Filteralgorithmen zur Bandbreitenreduzierung sowie Verkürzung der Server-Antwortzeiten. Sie lassen sich beispielsweise auch als Sicherheitskonzepte für den E-Mail-Verkehr implementieren. Ausgefeilte Sicherheits- und Beschleunigungskonzepte sind insbesondere im Rahmen einer Squid-Reverse-Proxy-Lösung auf nahezu allen gängingen Betriebssystemplattformen umsetzbar.

Ihr my-Itservice Team.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen