Netze

Aktuelle News von Heise Netze

  1. Falsche Rufnummern anzuzeigen, kann in den USA illegal sein. Doch schützen vielleicht Nazi-Codes vor der Strafe? Ein US-Gericht soll entscheiden.
  2. DECT-2020 soll eine offene Plattform für Funktechnik der neuen Generation bilden und vor allem das Internet der Dinge antreiben.
  3. Administratoren lernen im Online-Workshop von c’t wie man Multi-Access-Netze für kleinere Unternehmen am besten implementiert und welche Gefahren dabei lauern.
  4. RIM stellt die Unterstützung für Blackberry-Handys und -Tablets ein. Damit werden Geräte und E-Mail-Konten praktisch nutzlos. Sogar Notrufe sind betroffen.
  5. Der Zugang zum Glasfasernetz der Deutschen Telekom soll – anders als beim Kupfernetz – nicht mehr von vornherein etwa durch eine Preisvorgabe reguliert werden.
  6. 5G soll die Internetnutzung unterwegs deutlich verbessern. Der Ausbau der Netzbetreiber läuft auf Hochtouren, doch wohin mit all den nötigen Antennen?
  7. Facebooks Infrastruktur-Chef verrät, was bei dem weltweiten Ausfall am Montag alles schiefgegangen ist: ein hausgemachter Fehler und zu viel Sicherheit.
  8. Plötzlich schickten die Deutschen viel mehr SMS. Grund war der sechsstündige Ausfall bei Facebook, WhatsApp und Instagram.
  9. QNAP spendiert seinen Netzwerkspeichern die neue QTS-Hauptversion 5.0. Sie baut auf den Linux-Kernel 5.10 und führt WireGuard als VPN-Technik ein.
  10. Binnen weniger Stunden nach der "heise online"-Meldung antwortete Quad9 viel zuverlässiger auf DNS-Anfragen. Das Verhalten soll sich in Kürze weiter verbessern.
  11. Sie nutzen Quad9 als DNS-Resolver und Webseiten bauen sich neuerdings laaaangsam auf? Wir haben beim beliebten DNS-Anbieter nachgehakt.
  12. 2019 hat Liberty Global seine Kabeltochter Unitymedia an Vodafone verkauft. Nun kehrt der Konzern zurück und legt Glasfaser zu Haushalten (FTTH).
  13. Der Hollywood-Star tritt in russischen Werbespots auf, ohne einen Fuß auf das Filmset gesetzt zu haben. Künstliche Intelligenz zaubert Willis Gesicht herbei.
  14. Lokale Warnungen an Handys sollen bundesweit mittels Cell Broadcast möglich werden. Der Bundestag verabschiedet eine entsprechende Gesetzesänderung.
  15. Die Telekom zieht sich aus den Niederlanden zurück, Partner Tele2 profitiert mit. Den Verkaufserlös braucht die Deutsche Telekom in den USA.
  16. Die britische Telco übernimmt den Betrieb der Dark Fiber, die durch den Eurotunnel führt und schafft damit eine weitere Kontinentalverbindung für ihr Netz.
  17. Autonome Hyundai E-Autos für Lyft + Tesla-Einwender wollen Präsenz + US-Sanktionen gefährden Standards + Schwarze Löcher als Energiequellen + Impf-Datenschutz
  18. Nokia pausiert sein Engagement für die Standardisierung kompatibler Funknetze. Grund: US-Sanktionen gegen chinesische Firmen, die auch mitarbeiten.
  19. 2020 wurden weniger Smartphone verkauf, dieses Jahr wächst der Markt wieder. IDC erwartet 1,37 Milliarden verkaufte Neugeräte im Gesamtjahr 2021.
  20. Vor dem Hintergrund der Huawei-Debatte müssen Komponenten für kritische Netzinfrastruktur künftig zertifiziert werden. Der Katalog erklärt, wie und welche.
  21. Über das Satellitennetzwerk Starlink lässt sich laut einer Studie eine flächendeckende Versorgung der Haushalte mit mindestens 100 MBit/s nicht erreichen.
  22. Das jüngste iOS-Update sorgt auf manchen iPhones für einen Verlust der Mobilfunkverbindung. Workarounds scheinen meist nur vorübergehend zu helfen.
  23. US-Terroristenliste frei im Netz + Netzausbau unter See in Asien & Afrika + Ende des Magnetstreifens + Geldstrafe für Google in Russland + Mining-Ende in China
  24. Neue, 12.000 km lange Unterseekabel verbessern die Internetanbindung in Japan und Südostasien. Parallel wird das 2Africa-Projekt auf mehr Länder ausgedehnt.
  25. Der Newcomer unter den Mobilfunkern bereitet den Ausbau vor. Noch laufen Verhandlungen über Standorte. Bis Ende 2022 sollen die ersten 1000 Antennen ans Netz.
  26. Der japanische Handelskonzern soll seine Erfahrungen mit dem eigenen 5G-Netz beim Netzaufbau für 1&1 einbringen – mit viel Virtualisierung, Cloud und Open RAN.​
  27. Die Netzbetreiber können beim Glasfaserausbau Tempo aufnehmen, sehen aber noch eine gute Strecke des Wegs vor sich. Probleme macht unter anderem der Chipmangel.
  28. Wer in den Flutgebieten unterwegs ist, hat immer mal wieder keine Handyverbindung. Vodafone zeigt sich offen für eine Roaming-Lösung, die Wettbewerber zögern.
  29. Rückschlag für Wanzhou Meng: In ihrem kanadischen Auslieferungsverfahren kann sie bestimmte Bankdokumente aus Hongkong nicht als Beweis vorlegen.
  30. ​Seit 2016 gilt in der EU eine weiche Form der Netzneutralität. Österreichs Regulierungsbehörde berichtet über die Verfahren der ersten fünf Jahre.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen