Fotografie

  1. In unserer Serie gibt Autor Lars Poeck jede Woche Grundlagenwissen zur Fotografie weiter und stellt eine passende Foto-Aufgabe. Im sechsten Teil geht es darum, die besondere Stimmung verschiedener Jahres- und Tageszeiten für die eigenen Bilder zu nutzen.
  2. Zuwachs für Leicas APS-C-Portfolio: Mit der CL hat der Hersteller der TL2 ein technisch weitestgehend identisches Modell zur Seite gestellt, dass sich mit einem veränderten Design- und Bedienkonzept behaupten soll.
  3. Fotos aus der Digitalkamera landen meist direkt im Raw-Konverter. Hier werden sie archiviert, entwickelt, korrigiert und weitergeleitet. Wie aber können Fotografen die Fähigkeiten dieser Software optimal nutzen? Mehr dazu in der neuen Meisterklasse.
  4. Die Mediathek-Tipps dieser Woche zeigen Meister ihres Faches: die Umweltaktivistin Caroline Power, den Fotojournalisten Alec Soth und den Porträtisten Karsten Thormaehlen.
  5. Gute Bilder brauchen nicht immer spektakläre Foto-Locations. Manchmal tut es auch eine Außentreppe, eine U-Bahn-Station oder eine Bahnunterführung.
  6. Was tun mit antiken Foto-Schätzen im Karton auf dem Speicher? Wir zeigen hier im Detail den Workflow, wie sich alte Planfilme, Glasnegative und Autochrome-Platten perfekt zuhause digitalisieren lassen.
  7. In unserer Serie gibt Autor Lars Poeck jede Woche Grundlagenwissen zur Fotografie weiter und stellt eine passende kreative Foto-Aufgabe. Dieses Mal geht es um die Rolle von Geometrie für den Bildaufbau.
  8. Fotografie, Reise, Abenteuer und Outdoor: Am 16. November öffnet das Fernweh-Festival 2017 in Erlangen seine Türen. Für Fotografen bietet es neben einem Vortrag zur Naturfotografie auch spezielle Seminare sowie einen Messebereich.
  9. Viele Fotos aus der Kamera benötigen eine Nachbearbeitung – vor allem dann, wenn man sie für den Ausdruck optimieren möchte. Die neue Meisterklasse-Sonderausgabe der c't Fotografie bietet passend ein komplettes Bildbearbeitungs-Kompendium.
  10. Diesmal mit Beiträgen zu einer Thomas Ruff-Retrospektive in London, einem Jazz-Fotografen, der versucht die Seele "seiner" Musik einzufangen sowie vier Porträts von Fotografen mit Sport- und Russland-Themen.
  11. Tauchfeste Kompaktkameras sind der einfachste und günstigste Weg, in die Unterwasser-Fotografie einzusteigen. Sie sind robust und ein separates UW-Gehäuse wird nicht gebraucht. Der Unterwasser-Spezialist Herbert Frei hat aktuelle Modelle getestet.
  12. Wohnungslose haben mit Einwegkameras Hannover fotografiert und zeigen damit ihren Blick auf die Stadt. Der faszinierende Perspektivwechsel "Mein Hannover" ist ab 21. November zu sehen.
  13. Immer wieder faszinierend ist, in wie vielfältiger Weise bei der Fotografie aus einem technischen Vorgang eine emotionale Wirkung entsteht. Dies zeigen auch die klassischen Motive und interessanten Experimente unserer Galerie-Fotografen.
  14. InVisage Technologies hat ein auf Quantenpunkten basierendes Smartphone-Kameramodul entwickelt, das eine deutlich bessere Lichtausbeute verspricht.
  15. In unserer Serie gibt Autor Lars Poeck jede Woche Grundlagenwissen zur Fotografie weiter und stellt eine passende kreative Foto-Aufgabe. Dieses Mal geht es darum, Lichtstimmungen richtig einzuschätzen.
  16. Schneller, besser, größer: Die neue Panasonic DC-G9 will alle Kameras ihrer Klasse überbieten. Dafür verspricht der Hersteller 80 Megapixelbilder mit Pixelshift, Serienaufnahmen mit 20 Bildern pro Sekunde und eine verbesserte Bildstabilisierung.
  17. Angeblich störte sich der Konzern an der Beschreibung als “sexiest App ever”. Nude soll Nacktfotos des Nutzers automatisch schützen – lädt diese dafür unter Umständen aber auf Amazon-Server.
  18. Profifotograf Tobias Friedrich gibt in diesem Artikel einen Einblick in seine Arbeit und erklärt, welche Besonderheiten es beim Fotografieren unter Wasser zu beachten gilt. Dazu gibt er Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene und erläutert, wie man seine Arbeit stetig weiterentwickeln kann..
  19. Im aussterbenden Segment der Kompaktkameras bewahren sich Superzoom-Kameras ihre Nische. Sie bringen in ihren kompakten Gehäusen teils 40-fach-Zooms unter und scheinen mit zahlreichen Motivoptionen ideal fürs Reisegepäck zu sein. Wir haben sechs Vertreter dieser Kameragattung von günstig bis sehr teuer gegen eine Einsteiger-Spiegelreflex mit günstigem Zoomobjektiv antreten lassen.
  20. Mitglieder des Foto-Clubs erhalten bei der Buchung des Creative Cloud-Abonnements (alle Applikationen) einen Rabatt von 15 Prozent im ersten Jahr.
  21. Als Fotografin und Journalistin reist Sandra Petrowitz um die Welt. Von ihren Touren bringt sie authentische und ausdrucksstarke Porträts mit. Die besten Tipps, wie solche Aufnahmen jedem ambitionierten Fotografen gelingen können, gibt sie in diesem Artikel weiter.
  22. Das Spiel der Wolken und die Reflexionen des Ozeans, die gigantische Stahlkonstruktion der Schiffe und skurrile Menschen aus aller Herren Länder: Eine Kreuzfahrt öffnet eine riesige Vielfalt an Fotomotiven. Aber sie stellt den Reisefotografen vor unerwartete Herausforderungen und zwingt zum Umdenken. Mit diesen Tipps gelingen kreative Fotos auf einer Seereise.
  23. Selbst hergestellte Chemikalien und Platten, schwere Großformatkameras, eine Handvoll Bilder pro Tag: Das historische Kollodium- Nassplatten-Verfahren erfordert viel Geschick und Geduld. Der Porträtfotograf Thilo Nass ist den Unikaten aus den Anfängen der Fotografie trotzdem verfallen – wegen ihrer einzigartigen Bildwirkung und der maximalen Entschleunigung, die sie mit sich bringen.
  24. Wie sich die Welt doch verändert. Das Seine-Ufer in Paris mit Blick auf Notre Dame, einmal von Charles Marville im Jahr 1851 aufgenommen und einmal von Nicolai Wolpert 164 Jahre später fotografiert. Das Portal www.re.photos verrechnet die beiden Fotos zu einem interaktiven Bild. Der Besucher kann einen Slider von links nach rechts verschieben und so durch die Zeit reisen.
  25. Dreißig Millionen Haustiere leben heute in deutschen Haushalten. Pferd, Hund, Katze und Maus haben sich längst ihren Platz als Familienmitglied gesichert und gelten kaum noch als Nutztiere – folgerichtig dürfen sie auch im Fotoalbum nicht fehlen. Doch wo bei menschlichen Models ein „Bitte lächeln!“ reicht, muss sich der Fotograf bei Vierbeinern andere Tricks für das perfekte Bild ausdenken. Die Profi-Fotografin Wiebke Haas verrät einige davon.
  26. Schwarze Bilderrahmen sind der Klassiker. Aber es gibt noch zahl reiche andere interessante Wege, Bilder in Szene zu setzen. Drei Experten aus der Fotoindustrie geben hier praxisnahe Tipps.
  27. Smartphone-Kameras werden zunehmend leistungsfähiger und bieten Merkmale, die sie auch für anspruchsvolle Fotografen interessant macht. Eines davon ist die Möglichkeit, Fotos im Raw-Format aufzunehmen. Wir haben getestet, ob und wann das sinnvoll ist.
  28. Es war nur eine Frage der Zeit, wann das Mittelformat auch bei den spiegellosen Systemkameras Einzug halten würde. Nun sind gleich zwei Hersteller auf den Zug aufgesprungen – Hasselblad und Fujifilm. In unserem Test treten sie nicht nur gegeneinander an, sondern müssen auch einem Vergleich mit der Sony Alpha 7R II standhalten.
  29. Fotos wirken beeindruckender, wenn sie als gerahmte Prints präsentiert werden. Was es für spannende Optionen für Fotografen gibt, erklärt der bekannte Rahmenbauer Bojan Radojkovic in seinem Beitrag.
  30. P, A, S, M, Panorama- und Szenenmodi - kalter Kaffee. Um sich voneinander abzusetzen, erfinden die Kamerahersteller immer neue Funktionen und Hilfsmittel. Wir stellen die wichtigsten neuen Kamerafunktionen vor - wie sie funktionieren und was sie taugen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen